Weitere Fälle von Geflügelpest in Hamburg

Weitere Fälle von Geflügelpest in Hamburg

Am heutigen Dienstag, 29. November 2016, wurde bei drei verendeten Gänsen im Tierpark Hagenbeck der Geflügelpest-Erreger (Subtyp H5N8) nachgewiesen. Die zuständigen Behörden, Amtstierärzte und Fachleute des Tierparks haben gemeinsam mit Experten vom Friedrich-Loeffler-Institut die Situation vor Ort begutachtet und die

Aufstallungspflicht für Geflügel in Hamburg erlassen

Vorsorgliche Schutzmaßnahmen gegen Geflügelpest gelten auch in Hamburg In Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und in Baden-Württemberg ist bei verendeten Wildvögeln der Geflügelpest-Erreger des Subtyps H5N8 nachgewiesen worden. Hamburg verhängt deshalb zum vorbeugenden Schutz von Geflügel ein Aufstallungsgebot. Es gilt ab kommenden Montag,